71. Wissenschaftlicher Kongress
* Voraussichtlich erst 2022 *
Alle Newsletter

Kongress 2021
abgesagt!

Neuer Kongresstermin voraussichtlich erst 2022!

Rückblick
2019-2016

Hier finden Sie Infos zu Vorträgen der vergangenen Kongresse

Ausstellung & Sponsoring

Beteiligen Sie sich auch 2022 als Partner

70. Bundeskongress des BVÖGD und des BZÖG wird abgesagt

Zum ersten Mal in der siebzigjährigen Geschichte der Bundesverbände der Ärztinnen und Ärzte sowie der Zahnärztinnen und Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes wird der jährlich stattfindende Wissenschaftliche Bundeskongress abgesagt.

Hintergrund ist die Corona-Pandemie.

Die ursprünglich für den April 2020 geplante Veranstaltung wurde zunächst auf den Oktober 2020 verschoben, nun kommt das endgültige Aus.

„Die Kolleginnen und Kollegen in den Gesundheitsämtern sind weiterhin durch die Corona-Pandemie immens belastet. Da mit den aktuellen Lockerungen und der Reisetätigkeit in den Sommerferien ein Anstieg der Infektionszahlen nach den Sommerferien zu befürchten ist, haben wir uns zu dieser Absage durchgerungen“ so Ute Teichert, Bundesvorsitzende des BVÖGD.

Michael Schäfer, Bundesvorsitzender der Zahnärztinnen und Zahnärzte ergänzt, dass „auch die Zahnärztinnen und Zahnärzte die großen Herausforderungen in den Gesundheitsämtern mittragen und die Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger in den Kommunen derzeit Priorität hat gegenüber dem bedeutsamen Austausch im Rahmen eines Kongresses.“

Dies ist umso bedauerlicher, als gerade in dieser für alle extremen Herausforderung der fachliche und kollegiale Austausch eine hohe Bedeutung hat. Um dem nachzukommen finden derzeit wöchentliche Telefonkonferenzen mit Vertretern aller Bundesländer und den sechs Fachausschüssen statt. Gleichzeitig werden über die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen wöchentlich Webinare zu SARS-CoV-2 und aktuellen Entwicklungen angeboten, an denen alle Gesundheitsämter teilnehmen können.

„Wir gehen jetzt mit Hochdruck an die Planungen für den nächsten Kongress, der sicher noch ganz im Zeichen der Corona- Pandemie stehen wird“ so Teichert.

Nach den derzeitigen Planungen soll der 71. Wissenschaftliche Kongress des BVÖGD und des BZÖG voraussichtlich erst im Jahr 2022 wieder stattfinden.

 

Berlin, 16.07.2020